Corona Info

 

Aktuelle Trainingsvoraussetzungen stand 15.09.21 (Änderungen jederzeit möglich)

 

 

Es gelten die aktuellen Vorgaben des Landes Hessen für unseren Trainingsbereich.

 

Aufgrund der aktuell gestiegenen Inzidentz gilt die 3G-Regel für unser Präventionstraining:

  • Damit Sie trainieren dürfen benötigen wir von Ihnen einen Nachweis der Sie als vollständig geimpft, aktuell genesen oder negativ-getestet (keine Selbsttests) ausweist. 
  • Für ein Training ist keine Terminvereinbarung wieder notwendig. Die Anzahl der parallel Trainierenden ist auf 3 Personen (zzgl. Patienten) beschränkt. 
  • Es gelten wieder Abstandsregeln (1,5m), daher muss wieder zwischen jedem Trainierenden ein Gerät frei bleiben. Die Trainingszeit ist auf eine Stunde begrenzt.
  • Die aktuellen Hygieneauflagen hängen im Trainingsraum aus.
  • Trainierende mit Termin haben Vorrang, das bedeutet, wenn Sie ohne Termin ein Training absolvieren wollen und eine dritte Person mit Termin kommt, müssen Sie ggf. das Training abbrechen. Es ist daher ratsam, gerne auch kurzfristig, einen Termin zu vereinbaren.

 

 

Ab dem 25.05.21 wird unter der Voraussetzung weiterhin niedriger Inzidenzen die „Bundesnotbremse“ in Frankfurt ausgesetzt. Dann gelten die aktuellen Vorgaben des Landes Hessen (Stufe 1) für unseren Trainingsbereich.

 

In Stufe 1 gilt für unser Präventionstraining:

  • Training ist nach Terminabsprache wieder möglich. Die Hygieneregeln und Länge der Termineinheiten (50 min.) bleiben wie vor der Bundesnotbremse erhalten.
  • Neu ist! Gegen Corona geimpfte Personen können unter Vorlage ihres Impfausweises (zwei Wochen nach der letzten Impfung) zusätzlich zu einem trainierenden Haushalt, ein Training absolvieren. Dasselbe gilt für genesene Personen bis zu 6 Monate nach überstandener Coronainfektion.
  • Neu ist! Alle anderen Trainerenden benötigen einen negativen Corona-Test der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

 

  • Wir werden daher bei der Terminvergabe folgendermaßen vorgehen. Es wird jeweils maximal ein ungeimpfter Haushalt (2 Personen) mit einer geimpften/genesenen Person Termine bekommen.
  • Es gibt keinen Mindestabstand, der eingehalten werden muss.
  • Es besteht nach wie vor FFP2-Maskenpflicht auch während des Trainings.
  • Es können weiterhin Therapeuten mit Patienten die Trainingsfläche in Anspruch nehmen.
  • Umkleiden dürfen nicht parallel von unterschiedlichen Gruppen genutzt werden. 

 

 

  • Eine Trainingseinheit max. 50 Minuten (10.05 Uhr-10.55 Uhr) inkl. Umziehen.
  • Eine Trainingseinheit pro Woche (bei freien Kapazitäten kurzfristig mehr möglich).
  • Terminvereinbarungen vorerst wöchentlich.
  • Terminabsagen spätestens 24 Stunden von Trainingsbeginn.

 

Bitte für eine schnellere Kommunikation, E-Mail und Mobiltelefonnummer mitteilen.

 

 

Unser Kursangebot findet zur Zeit nicht statt.

 

 

 

Grundsätzlich gilt:

 

a) Zur Einhaltung der Hygienestandards:

  • Muss von allen Personen im Geräteraum eine med. Maske getragen werden.
  • Muss jedes Gerät nach der Benutzung vom Trainierenden an allen Kontaktstellen desinfiziert werden. (Eine Anleitung erfolgt beim ersten Besuch)

 

b) Es dürfen sich keine Warteschlagen bilden. Daher wird für den ersten Besuch ein fester Trainingstermin vergeben. Melden Sie sich bitte hierfür telefonisch oder direkt in der Praxis bei uns. (Tel.: 069 - 65303408)

Eine Trainingseinheit ist vorerst auf 50 Minuten begrenzt.

 

c) Kommen Sie nur zum Training, wenn Sie sich vollkommen gesund fühlen und keinen Kontakt zu kranken oder gefährdeten Personen hatten.

 

 

 

Die Mitgliedsbeiträge werden ab dem 08.03.2021 wie gewohnt wieder abbgebucht. Sollten Sie Ihr Präventionstraining aufgrund der Corona Pandemie vorerst nicht wahrnehmen wollen, melden Sie sich bitte umgehend bei uns, wir versuchen dann eine Lösung zu finden.

 

 

Wir freuen uns schon Sie wieder zu sehen!

Ihr Team vom Gesundheitszentrum Oberrad

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gesundheitszentrum Oberrad © Sven Reul